Staubsauger mit oder ohne Beutel – Welche Variante ist besser?


Staubsauger mit oder ohne Beutel?

Die Auswahl an Staubsaugern ist recht groß. Das Funktionsprinzip ist jedoch bei allen Modellen das Gleiche, sie dienen alle zur Reinigung und zum aufsammeln von Schmutz und Staub.

Es unterscheiden sich lediglich Beutelstaubsauger und beutellose Staubsauger voneinander.

Staubsauger mit Beutel – der Klassiker


Beutelstaubsauger sind die wohl am meisten verbreitetste Staubsaugerart. Sie sind im Gegensatz zu Saugern ohne Beutel recht günstig in der Anschaffung. Lediglich der Nachkauf der Beutel kann zu einer kostspieligen Angelegenheit werden, sofern man hier auf Originalbeutel setzt. Der Handel bietet jedoch auch viele preisgünstige Varianten von unbekannteren Marken, sodass auch hier der Kostenfaktor im Rahmen gehalten werden kann.

Beutelstaubsauger sammeln, wie es der Name bereits sagt, den Staub und Schmutz in einem Beutel. Dieser lässt sich, wenn er voll ist einfach und ohne großen Aufwand entsorgen und durch einen neuen Beutel ersetzen. Dies ist ein entscheidender Vorteil gegenüber einem Gerät, welches ohne Beutel funktioniert. Der Zeit- und Arbeitsaufwand ist minimal und zudem hygienisch. Daher eignen sich diese Geräte bevorzugt für Allergiker, da diese selbst beim Beutelwechsel, kaum mit dem Staub in Berührung kommen.

Beutellose Staubsauger eine Alternative?


Beutellose Staubsauger haben auf alle Fälle den Vorteil, dass das Austauschen des Beutels komplett entfällt. Der Staub wird einfach in einem Behälter gesammelt, welchen man regelmäßig entleeren muss. Das spart natürlich Kosten und ist somit ein klarer Vorteil gegenüber Beutelstaubsaugern. Dies wird auf der anderen Seite jedoch auch wieder zu einem Nachteil, denn der Behälter muss entsprechend gereinigt werden.

Was die Leistung angeht, so stehen beutellose Modelle ihren Mitstreitern mit Beutel, in nichts nach. Was jedoch einen Nachteil darstellt, ist der Kostenfaktor. Ein guter Staubsauger ohne Beutel, der auch die entsprechende Saugleitung bringt, ist bisher nur sehr hochpreisig zu bekommen.

Sicher, der Handel bietet derzeit auch einige preisgünstige Modelle von weniger bekannten Marken, allerdings handelt es sich hierbei meist noch um Modelle mit veralteter Technik, sodass die Saugleistung entsprechend zu wünschen übrig lässt.

Staubsauger mit oder ohne Beutel?


Welches Gerät das Beste ist, kann man so pauschal nicht beantworten. Beide Staubsaugerarten haben Vor- und Nachteile, die die Kaufentscheidung beeinflussen. Ganz klar sei hier erwähnt, dass der Staubsauger nach den Bedürfnissen gewählt werden sollte. Allergiker sollten ganz klar auf Beutelmodelle zurückgreifen, da hier die Gefahr mit Staub in Berührung zu kommen, einfach geringer ist. Zudem ist es eine Kostenfrage, da man für beutellose Modelle mit ausgereifter Technik entsprechend tief in die Tasche greifen muss.

Das könnte Sie auch interessieren: